Ingwer Kurkuma Shot: 3 Rezepte für Deinen Alltag

ingwer kurkuma shot

In diesem Artikel erfährst Du, was ein Ingwer Kurkuma Shot überhaupt ist und warum er Deinem Körper so unglaublich gut tut. Wir erklären Dir, welche Vorteile Ingwer und Kurkuma haben und wie Du das Beste aus diesen beiden Knollen heraus kitzelst.

Mit unseren Top 3 Ingwer Kurkuma Shot Rezepten wirst Du sofort zum Mixer und zur Glasflasche greifen wollen, um Dir Deine eigene Glücksrezeptur zusammen zu mixen - versprochen!

Ingwer und Kurkuma - Das Goldene Duo

Während Ingwer bei uns schon lange als Heilpflanze bekannt und im Einsatz ist, hat sich Kurkuma vor allem in den letzten Jahren einen Platz in unseren Herzen und Küchen ergattert. Als Trendgewürz ist es vor allem in Pulverform weit verbreitet, doch auch die frische Knolle ist zunehmend im Supermarkt erhältlich.

ingwer shot mit kurkuma

Kaum eine Kombination ist so clever und wohltuend für Deinen Körper wie Ingwer gepaart mit Kurkuma. Warum Du die gelben Knollen am Besten kombinieren solltest? Beide bieten eine Reihe gesundheitsfördernder Vorteile und sie harmonieren auch geschmacklich wunderbar miteinander. We proudly present: das Goldene Duo! Am Besten in Form eines morgendlichen Ingwer Kurkuma Shots.

Welche Wirkung hat ein Ingwer Kurkuma Shot?

Die beiden goldgelben Knollen haben verdauungsfördernde Eigenschaften und kurbeln die Fettverdauung nach einem besonders üppigen Mahl ordentlich an, wodurch Völlegefühl und Blähungen verhindert werden. Dein neuester Digestif wird also im Idealfall als Ingwer Kurkuma Shot Wirkung zeigen.

ingwer kurkuma shot wirkung

Darüber hinaus wirken Kurkuma und Ingwer sowohl schmerzlindernd als auch entzündungshemmend und spielen in der Erforschung von Krebs eine große Rolle, da sie auch krebshemmende Wirkung gezeigt haben.1

Neben dem Einsatz bei akuten Beschwerden haben sie auch vorbeugende und schützende Eigenschaften. Sie wirken antioxidativ, das heißt, sie binden freie Radikale, deren Wechselwirkung mit anderen organischen Substanzen die Ursache von oxidativem Stress und vielen Erkrankungen sind.

Kurkuma und Ingwer verringern das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schützen das Nervensystem, was sogar der Entwicklung von Alzheimer und Parkinson entgegen wirken kann.2 Sie verbessern die allgemeinen Hirnfunktionen und fördern Deine Konzentrationsfähigkeit.

Neben allen Gemeinsamkeiten gibt es aber auch ein paar Merkmale, die spezifisch für jede der Heilpflanzen sind.

Ingwer

Die typische Schärfe des Ingwers entsteht durch Scharfstoffe, auch Gingerole genannt, die durch seine Trocknung zu bis zu dreimal schärferen Shogaolen, einem weiteren Scharfstoff und Abbauprodukt der Gingerole, werden. Bei starker Erhitzung hingegen wird aus Gingerol Zingeron, das deutlich weniger scharf und sogar leicht süßlich schmeckt.3

ingwer kurkuma shot rezept

Die Scharfstoffe lindern akute Erkrankungen wie Erkältung, Grippe und Halsentzündungen oder helfen, diese gar nicht erst entstehen zu lassen.

Wusstest Du, dass Ingwer unter anderem auch bei Übelkeit hilft?4 Sowohl bei Reiseübelkeit als auch während der Schwangerschaft oder nach Operationen - Ingwer wird breit eingesetzt und hat sich bewährt, denn es besetzt Serotoninrezeptoren, die sich unter anderem in der Magenschleimhaut befinden und wirkt dadurch der Übelkeit entgegen. Wer braucht also noch Tabletten, wenn wir uns auch auf natürliche Weise helfen können?

Ingwer sollte immer frisch geschnitten und verarbeitet werden, da sich die ätherischen Öle nach dem Zerkleinern schnell verflüchtigen.

Kurkuma

In unserer Gegend kommt Kurkuma vor allem in Pulverform zum Einsatz. Wenn Du aber einmal frische Kurkuma ohne Handschuhe geschnitten hast, wird Dir auch die orange leuchtende Knolle in lebhafter Erinnerung geblieben sein.

kurkuma shot wirkung

Das charakteristische goldgelb von Curries zum Beispiel stammt von der Kurkuma und frisch geschnitten ist sie stark abfärbend. Benutze bei frischen Knollen also immer Handschuhe und Geräte aus Edelstahl, es sei denn Du möchtest Deine Küche auf ewige Zeiten in Gelbtöne tauchen. Mithilfe dieser intensiven Farbe kannst Du auf jeden Fall aufregende Hingucker-Gerichte wie leuchtende Suppen oder Goldene Milch und natürlich einen knallgelben Kurkuma Shot zaubern.

Verantwortlich für die Farbe der Kurkuma ist der enthaltene Wirkstoff Curcumin, der neben den vielen schon genannten Gesundheitseffekten auch Deine Knochen stärkt und die Haut pflegt.

Kurkuma enthält außerdem wertvolle ätherische Öle sowie Mangan, Eisen, Vitamin B6, Ballaststoffe, Kupfer und Kalium, was sie zu einem absoluten Gesundheits-Booster macht. Sie hat einen würzigen Geschmack mit einer leicht erdig-bitteren Note und ist insgesamt deutlich milder im Geschmack als Ingwer. Dosiere zunächst vorsichtig, denn zuviel auf einmal kann schnell zu bitter schmecken.

Warum wird Kurkuma oft mit Fett oder schwarzem Pfeffer kombiniert?

Wichtig für Dich zu wissen: Curcumin ist ein fettlöslicher Pflanzenstoff und Dein Körper verwertet weniger als 1% davon. Das heißt, damit Dein Körper überhaupt in den Genuss der gesundheitsfördernden Eigenschaften kommen kann, kannst Du Kurkuma mit Fett oder anderen ölhaltigen Zutaten kombinieren.

Darüber hinaus kann die Kombination mit Piperin (Hauptbestandteil von schwarzem Pfeffer), die geringe Bioverfügbarkeit, also die Aufnahmerate im Körper, weiter steigern.

Aber Achtung: Piperin könnte in Kombination mit Medikamenten zu unerwünschten Nebenwirkungen und Wechselwirkungen führen. Daher solltest Du vor der Einnahme von Medikamenten unbedingt einen Arzt konsultieren und Dich auch sonst an die vom Verbraucherschutz empfohlene tägliche Menge von 2 mg pro Tag halten, um mögliche Nebenwirkungen auszuschließen.

kurkuma shot mit mizellen kurkuma

Eine wunderbar einfache Alternative zu frischer Kurkuma oder Pulver ist Vita Curcuma, von dem Du Deinem Rezept einfach nur einen Tropfen zugeben brauchst. Die neue Mizellen-Technologie sorgt dafür, dass Dein Körper nahezu 100% des wertvollen Curcumins aufnehmen und auch verwerten kann (Bioverfügbarkeit 99,99%), ganz ohne die zusätzliche Kombination mit Öl oder Piperin.

Das Duo aus Ingwer und Kurkuma lohnt sich

Du siehst also, die beiden Wurzeln haben es in sich! Mit einem morgendlichen Ingwer Kurkuma Shot tust Du Deinem Körper ungemein viel Gutes und das auch noch auf ganz unkomplizierte Weise - wir zeigen Dir gleich wie.

Der Start in den Tag mit diesem Wachmacher stärkt Dein Immunsystem und beugt einer Vielzahl an Erkrankungen auf ganz natürliche und einfache Weise vor. Auch bei Muskelkater oder Verdauungsproblemen bietet sich ein Kurkuma Ingwer Shot als wohltuende Linderung zwischendurch an.

Natürlich zeigen auch ein reiner Ingwer Shot oder ein reiner Kurkuma Shot Wirkung, doch in Kombination sind diese beiden Wunderpflanzen einfach unschlagbar.

Drei Rezept-Ideen für Deinen Kurkuma Ingwer Shot

Nun aber endlich zum Wesentlichen: Wie kannst Du so einen Ingwer Kurkuma Shot selber machen? Mithilfe unserer Tipps und Rezept-Ideen entwickelst Du auch schnell Dein ganz persönliches Ingwer Kurkuma Shot Rezept.

Wir empfehlen Dir, am besten gleich eine ausreichende Menge für fünf Portionen herzustellen, damit Du für jeden Tag der Arbeitswoche einen Shot vorrätig hast. Unsere Rezepte sind daher auch auf fünf Portionen ausgerichtet.

Der Sonnige Kickstarter

ingwer kurkuma shot rezept 1

Zutaten:

  • 40 g Frischer Bio-Ingwer
  • 40 g Frischer Bio-Kurkuma
  • 3 Bio-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Öl (wir empfehlen Leinöl)
  • 1 EL Honig

Ingwer und Kurkuma schälen und klein würfeln oder fein reiben. Die Orangen und Zitronen mit einer Zitronenpresse auspressen. Alle Zutaten zusammen mit Pfeffer, Öl und Honig im Mixer oder mit dem Pürierstab auf höchster Stufe fein pürieren und abfüllen.

Der Fruchtig-Saure

ingwer kurkuma shot rezept zutaten

Zutaten:

  • 40g Bio-Ingwer
  • 50g Bio-Kurkuma
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1-2 Äpfel
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Öl (wir empfehlen Leinöl)
  • Ca. 150 ml Wasser

Ingwer und Kurkuma schälen und klein würfeln oder fein reiben. Die Zitronen mit einer Zitronenpresse auspressen. Die Äpfel entkernen und würfeln. Alle Zutaten zusammen mit Pfeffer und Öl im Mixer oder mit dem Pürierstab auf höchster Stufe fein pürieren, Wasser bis zur gewünschten Konsistenz zugeben.

Der Süß-Scharfe

ingwer kurkuma shot selber machen

Zutaten:

  • 90 g Bio-Ingwer
  • 20 g Bio-Kurkuma
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 großzügige Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Öl (wir empfehlen Leinöl)
  • 80 ml Agavendicksaft (alternativ auch 1-2 Löffel Honig oder Mandelmus)

Ingwer und Kurkuma schälen und klein würfeln oder fein reiben. Die Orangen und Zitronen mit einer Zitronenpresse auspressen. Alle Zutaten zusammen mit Pfeffer, Öl und Agavendicksaft im Mixer oder mit dem Pürierstab auf höchster Stufe fein pürieren und abfüllen.

Anmerkungen und Tipps für alle Rezepte:

  1. Wenn Du einen Entsafter besitzt, kannst Du die frischen Knollen und weitere Zutaten wie Äpfel natürlich auch entsaften. Dafür benötigst Du jedoch etwas mehr der jeweiligen Zutat und eigentlich macht es das Rezept nur unnötig kompliziert. Mut zu Stückchen!
  2. Wenn Du auf frische Kurkuma verzichten möchtest, nimm stattdessen einfach 1-2 TL Kurkuma-Pulver oder einen Tropfen Vita Curcuma.
  3. Je nach Geschmack kannst Du Deine Ingwer Kurkuma Shots auch mit weiteren Gewürzen, wie zum Beispiel Zimt, verfeinern.

So dosierst Du Deinen Ingwer Kurkuma Shot richtig

Deine kostbare Eigenherstellung füllst Du am Besten in eine schöne, kleine Glasflasche, aus der Du Dir jeden Tag unkompliziert eine Dosis einschenken kannst.

Wir empfehlen Dir einen 60-80 ml Shot am Tag, um Deinen Körper mit den guten Zutaten zu versorgen. Ob Du ihn nun als kleines Morgenritual einnimmst, oder als kleinen Frischekick zwischendurch, ist dabei völlig egal.

Wenn Du feststellen solltest, dass Dir ein hochkonzentrierter Kurkuma Ingwer Shot zu intensiv ist, kannst Du ihn auch einfach als Basisprodukt nutzen und ganz nach Deinem Belieben mit Wasser oder Saft aufgießen, um ein erfrischendes Getränk daraus zu machen.

Haltbarkeit und Lagerung Deiner Ingwer Kurkuma Shots

Die Flasche mit Deinem selbst abgefüllten Ingwer Kurkuma Shot hält sich problemlos mehrere Tage im Kühlschrank. Wir empfehlen Dir jedoch eine maximale Aufbewahrungsdauer von fünf Tagen.

Alternativ kannst Du die einzelnen Shot-Portionen auch einfrieren, indem Du sie zum Beispiel in einen Eiswürfelbehälter abfüllst. Somit hast Du für Wochen vorgesorgt und kannst Dir ganz flexibel einen mehr als nur erfrischenden Eiswürfel zwischendurch gönnen.

Fazit: Ingwer Kurkuma Shots stärken Dein Immunsystem und boosten Deinen Alltag

ingwer kurkuma shot 2

Die kleinen Fläschchen mit dem leuchtend gelben Inhalt sehen nicht nur schön aus, sondern haben es auch in sich. Noch dazu sind sie im Handumdrehen hergestellt, wunderbar variierbar und ganz unkompliziert zu lagern. Wir empfehlen Dir von Herzen, einen täglichen Ingwer Kurkuma Shot (oder auch eine Variation davon, wie zum Beispiel einen reinen Kurkuma Shot), zu Deinem Alltagsritual zu machen und Dir diesen Moment zu gönnen.

Du wirst sehen, es gibt Dir auch einfach ein gutes Gefühl, wenn Du mit kleinen Gesten wie dieser auf natürliche Weise gut zu Dir bist. Damit investierst Du in die behutsame Pflege und Gesundheit Deines Körpers und Erkrankungen haben bei Dir gar keine Chance, zutage zu treten.

Hast Du Fragen zu einem der Rezepte? Dann schreibe gerne einen Kommentar. Wir freuen uns über Deine Nachricht und antworten Dir schnellstmöglich.

Quellen:

  1. Zentrum der Gesundheit: Die krebshemmende Wirkung des Curcumins, 06.03.2021
  2. ingwer-wirkung.info: Wirkung & Anwendungsgebiete von Ingwer
  3. ingwer-wirkung.info: Zingeron
  4. Süddeutsche Zeitung GmbH: Ingwer und Kurkuma: Geschmack und Gesundheit aus der Knolle, 2.11.2017

Bildquellen:

  • j.chizhe/Shutterstock.com
  • NADKI/Shutterstock.com
  • Anna K Mueller/Shutterstock.com
  • Sea Wave/Shutterstock.com
  • Anna_Pustynnikova/Shutterstock.com
  • Microgen/Shutterstock.com
  • Foxys Forest Manufacture/Shutterstock.com
  • Anna K Mueller/Shutterstock.com
  • Vista Photo/Shutterstock.com
  • j.chizhe/Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen