3 Kurkuma Tee Rezepte: Tipps, Wirkung & Zubereitung

kurkuma tee

In diesem Artikel erfährst Du, warum die Heilpflanze Kurkuma gerade als Tee so empfehlenswert ist und welche wunderbare Wirkung sie mitbringt. Wir zeigen Dir, auf welche Arten Du Deinen Kurkuma Tee zubereiten und wie vielfältig Du ihn mit anderen Zutaten und Gewürzen kombinieren kannst.

Mit unseren Tipps wirst Du keinen Tag mehr ohne diese heilsame Tasse Tee verbringen wollen.

Warum gerade Kurkuma Tee?

Die wunderbare Knolle mit der leuchtend orangenen Farbe ist Dir sicher bekannt, denn sie ist ein wahrer Alleskönner und hat längst auch bei uns Superfood-Status erreicht. In deutschen Küchen wird Kurkuma in Pulverform meist als Gewürz für Curries und Co. verwendet, dabei kann die Pflanze noch so viel mehr.

kurkuma tee vorteile

Kurkuma steckt voller guter Nährstoffe wie Vitamin B6, Ballaststoffe, Mangan, Eisen, Kupfer und Kalium. In der ayurvedischen Medizin kommt die Heilpflanze seit Tausenden von Jahren zur Anwendung. Mittlerweile gibt es Kurkuma Produkte auch bei uns in den verschiedensten Ausführungen zu kaufen.

Der in Kurkuma enthaltene Wirkstoff Curcumin wirkt nicht nur antibakteriell und entzündungshemmend, sondern trägt auch zur Gesunderhaltung des Nervensystems bei. Außerdem fördert Curcumin die Funktion der Leber, stärkt Knochen, Haut und Immunsystem und wirkt schmerzlindernd.

Besonders wohltuend ist Kurkuma als Teezubereitung, denn durch das heiße Wasser werden die Inhaltsstoffe gelöst und können so gut vom Körper aufgenommen werden.

Welche Wirkung hat Kurkuma Tee?

Eine goldgelbe Tasse Kurkuma Tee ist nicht nur ein visueller Augenschmaus, sondern auch noch sehr lecker und hat eine wärmende Wirkung.

kurkuma tee wirkung

Ganz nebenbei und ohne dass Du es merkst, nährt und stärkt das im Kurkuma enthaltene Curcumin, wie schon erwähnt, Deinen Körper und hält ihn gesund.

Die Wunderknolle wirkt jedoch nicht nur präventiv, auch bei akutem Völlegefühl und Blähungen nach einem fettreichen Essen zeigt Kurkuma Tee Wirkung. Er beruhigt den Magen und sorgt für ein angenehm leichtes Bauchgefühl.

Wie schmeckt Kurkuma Tee?

Kurkuma hat einen würzigen Geschmack mit einer leicht erdig-bitteren Note. Wenn Du zuviel Kurkuma verwendest, kann es schnell zu bitter schmecken, daher dosiere bei eigener Zubereitung zunächst vorsichtig. Wenn Du die Würze der Kurkuma mit der Schärfe oder Süße anderer Zutaten kombinierst, kannst Du eine wahre Aroma-Explosion erschaffen, wir zeigen dir gleich wie.

Welche Arten von Kurkuma Tee gibt es?

Du hast die wunderbare Qual der Wahl, denn Kurkuma Tee gibt es in verschiedenen Varianten und Formaten. Es gibt fertige Kurkuma Tee-Zubereitungen von verschiedenen Herstellern, die oft schon mit anderen Zutaten kombiniert sind. Du kannst aber auch die frische Kurkumawurzel oder Kurkumapulver nehmen, um daraus einen Tee zu machen.

Ganz flexibel bist Du, wenn Du Deinen Lieblingstee mit einem Tropfen Vita Curcuma von VitaGuru ergänzt, wodurch Dein Körper die optimale Dosis Kurkuma bekommt, denn die Aufnahmerate ist nahezu 100%.

Wie mache ich Kurkuma Tee?

Kurkuma Tee zubereiten ist spielend einfach. Wenn Du ihn selber herstellen willst, gibt es drei einfache Wege für Dich:

1. Kurkuma Tee selber machen aus der Wurzel

kurkuma tee zubereiten

Frischer Kurkuma Tee ist schnell gemacht: Die frische Kurkumawurzel schälen und klein schneiden (Achtung: Handschutz verwenden, da die Wurzel stark abfärbt). Drei bis vier Scheiben in eine Teekanne geben und mit heißem Wasser übergießen.

Wie lange muss Kurkuma Tee ziehen? Lass ihn ca. 10 Minuten ziehen, danach solltest Du die Stückchen entfernen.

2. Kurkuma Tee selber machen mit Pulver

Je nach Geschmack, einen halben Teelöffel Kurkumapulver mit 220 ml heißem Wasser aufgießen und 5-10 Minuten ziehen lassen.

kurkuma tee selber machen mit pulver

Gut zu wissen: Tee aus Kurkuma Pulver ist nicht die optimalste Variante, um an die wertvollen Bestandteile des Curcumin zu kommen. Wenn Du Kurkuma 10 Minuten lang zum Kochen bringst, kann zwar die bei Pulver sonst so geringe Aufnahmerate um das 12-fache gesteigert werden, allerdings gehen dabei auch mindestens 50% des wertvollen Curcumins und seiner Wirkstoffe verloren. Auch die Einnahme mit Öl und schwarzem Pfeffer (Wirkstoff: Piperin), die gerne empfohlen wird, verbessert die Aufnahme nur geringfügig.

3. Kurkuma Tee mit Vita Curcuma

Schnapp dir Deinen Lieblingstee und bereite ihn wie gewohnt zu. Ergänze am Ende einfach einen Tropfen Vita Curcuma, das heiße Wasser ist kein Problem, denn der Wirkstoff hält Hitze stand.

kurkuma tee mit kurkuma tropfen

Ein Tropfen entspricht 0,5 Kilogramm Kurkuma und hat mit fast 100% im Vergleich zu herkömmlichem Pulver oder frischem Kurkuma eine deutlich höhere Aufnahmerate im Körper. Dank patentierter Mizellen-Technologie nimmt Dein Körper auch nur soviel auf, wie er benötigt und es kann zu keiner Überdosis kommen. Mit Vita Curcuma hast Du also 100% pflanzliches und für Deinen Körper verwertbares Curcumin in jedem Tropfen.

Unser Tipp: Ein Früchtetee in Kombination mit Vita Curcuma schmeckt besonders gut.

Leckere Kombinationen für Dein Kurkuma Tee Rezept

Ein absolutes Dreamteam: Ingwer Kurkuma Tee. Die zwei Knollen ähneln sich zwar äußerlich, unterscheiden sich dennoch geschmacklich und ergänzen sich dadurch gut.

Ingwer Kurkuma Tee

Ingwer bringt Schärfe mit, Kurkuma die milde Würze. Mit einem Spritzer Zitrone und einem Löffel Honig dazu zauberst Du dir einen perfekt abgerundeten Kurkuma Ingwer Tee, der einen Mix aus süßen, sauren, scharfen und würzigen Noten ergibt.

Je nach Deinen persönlichen Vorlieben kann auch die Zugabe von etwas Zimt, Kardamom oder Süßholz eine wunderbare Note geben. Gut also, dass Du jeden Tag eine neue Variante ausprobieren kannst.

Wann und wie oft kann man Kurkuma Tee trinken?

Wie wäre es, wenn Du eine Tasse Kurkuma Tee einfach zu Deinem täglichen Wohlfühl-Ritual machst, damit Du alle Vorteile der Kurkuma Wirkung optimal nutzen kannst? Es gibt eigentlich immer einen Anlass für einen guten Tee-Moment!

kurkuma tee wie oft

Eine Tasse macht Dich morgens startklar für den Tag, denn Kurkuma ist ein natürlicher Wachmacher und vertreibt die Müdigkeit.

Gut zu wissen: Ein Gramm Kurkuma reicht aus, um Dein Arbeitsgedächtnis für die nächsten sechs Stunden zu verbessern. Das haben Wissenschaftler der Monash University in Australien herausgefunden.1 Somit eignet sich der Tee auch hervorragend als kleine Belebung nach dem Mittagstief.

Durch seine verdauungsfördernden Eigenschaften ist Kurkuma natürlich auch ideal als Magenberuhigung nach einem üppigen Mittag- oder Abendessen geeignet. Wenn Du Dich schlapp und abgeschlagen fühlst, kannst Du mithilfe von Kurkuma Tee Dein Immunsystem stärken. Darüber hinaus wirkt Kurkuma entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt als Tages-Dosis bis zu drei Gramm Kurkuma-Pulver aus der getrockneten Wurzel – das entspricht in etwa einem Teelöffel des Gewürzes. Bei anderen Kurkuma Produkten folge einfach den Herstellerangaben zur empfohlenen Tagesdosis.

Zu beachten:

Kurkuma ist im Allgemeinen sehr gut verträglich. Bei überempfindlichen Personen kann es zu Reizungen der Magenschleimhaut, sowie zu Durchfällen und Bauchschmerzen kommen. Bei Allergikern können allergische Reaktionen auftreten. Schwangere und stillende Mütter sowie Diabetiker sollten Kurkuma nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen. Auch bei Gallensteinen, Leberentzündungen, Durchfallerkrankungen und bei der Einnahme entzündungshemmender Medikamente sollte die Einnahme von Kurkuma bzw. Curcumin unbedingt vorab mit dem Arzt besprochen werden.

Wo kann man Kurkuma Tee kaufen?

Tee-Produkte in den verschiedensten Varianten gibt es bei den bekannten Online-Händlern in Hülle und Fülle oder direkt in den Onlineshops der Hersteller. Auch im Reformhaus, Bioladen und auf Wochenmärkten kannst Du Kurkuma frisch oder als Teezubereitung kaufen. Vita Curcuma findest Du direkt hier in unserem Onlineshop.

kurkuma tee kaufen

Tipp: Achte beim Einkauf frischer Kurkuma-Knollen immer darauf, dass diese nicht bräunlich verfärbt sind, sondern das berühmte, leuchtende Orange haben, sonst sind sie nicht mehr so wirksam. Auch sollte die Wurzel trocken aber nicht vertrocknet sein.

Fazit: Booste Dein Wohlbefinden mit Kurkuma Tee

Nicht nur Tee-Fans kommen mit Kurkuma Tee auf ihre Kosten. Wenn Dich das wunderbare Aroma allein noch nicht überzeugt, dann auf jeden Fall die vielen, gesundheitsfördernden Eigenschaften von Kurkuma und die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten.

kurkuma tee trinken

Mit einer täglichen Tasse Tee tust Du Deinem Körper unglaublich viel Gutes und hilfst ihm, Dein Immunsystem stark zu halten. Nach üppigen Mahlzeiten kurbelst Du damit die Verdauung an. Auch wenn es mal nicht so rund läuft und Du angeschlagen und schlapp bist oder vielleicht sogar Schmerzen hast, kann eine Tasse bei der Linderung und schnellen Regeneration helfen.

Wir empfehlen dir, eine aromatische Tasse Kurkuma Tee zu einem festen, täglichen Ritual zu machen.

Sie ist herrlich schnell zubereitet und bringt dir auf ganz natürliche, sanfte Art einen kleinen Booster zwischendurch. Das ist nicht nur eine gute Investition in Deinen Körper, sondern auch ein liebevoller Moment der Ruhe für Dich und Deinen Geist.

Wenn Du Fragen zum Kurkuma Tee Rezept oder Vita Curcuma hast, dann schreibe uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns über Deine Nachricht.

Quellen:

  1. Focus.de: Geniale Wirkung: 8 Gründe, warum Sie morgens Kurkuma-Wasser trinken sollten

Bildquellen:

  • matka_Wariatka/Shutterstock.com
  • alicja neumiler/Shutterstock.com
  • Crdjan/Shutterstock.com
  • O.Bellini/Shutterstock.com
  • pilipphoto/Shutterstock.com
  • Vane Nunes/Shutterstock.com
  • NADKI/Shutterstock.com
  • Yasinozturkk/Shutterstock.com
  • mat N jujulicious/Shutterstock.com
  • Antonio Guillem/Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen