Kurkuma Wasser: Dein gesunder Start in den Tag

kurkuma wasser

In diesem Artikel erfährst Du, was Kurkuma Wasser ist und warum Du es zu Deinem täglichen Gesundheits-Getränk machen solltest.

Wir zeigen Dir, worauf es bei der Einnahme ankommt und was es zu berücksichtigen gilt. Außerdem geben wir Dir unsere leckersten Rezept-Inspirationen für Deine persönliche Kurkuma Wasser Zubereitung mit auf den Weg. Dadurch hast Du eine große Abwechslung und keine Deiner täglichen Liter-Flaschen wird der anderen gleichen. Ein Hoch auf die Flüssigkeitszufuhr - und das ab jetzt spannender und gesünder.

Warum ist Kurkuma so gut für Dich?

Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse und ist mit ihrer leuchtend orangenen Knolle einfach von Ingwer zu unterscheiden. Sie gilt als natürliches Wundermittel gegen allerlei Beschwerden und wird in der Indischen Medizin seit Tausenden von Jahren als Arzneimittel anerkannt und eingesetzt.

kurkuma wasser trinken

Auch bei uns steigt das Wissen über die gesundheitlichen Vorteile der Heilpflanze. Die Kurkuma Knolle enthält nicht nur ätherische Öle, sondern auch Mangan, Eisen, Vitamin B6, Ballaststoffe, Kupfer und Kalium, was sie zu einem absoluten Gesundheits-Booster macht.

Das Highlight der Pflanze ist jedoch der aktive Wirkstoff Curcumin, der hauptsächlich für die gesundheitsfördernde und heilende Wirkungsweise von Kurkuma verantwortlich ist und in zahlreichen medizinischen Anwendungsgebieten eingesetzt und weiter erforscht wird. Neueste pharmakologische und klinische Studien lassen darauf hoffen, dass Curcumin auch bei uns bald Einzug in die traditionelle Medizin halten wird.

Das hört sich eindeutig nach einem Wundermittel für Dich an? Ist es auch! Aber wie so oft gibt es auch bei der Einnahme von Kurkuma ein paar Hürden, über die Du Bescheid wissen solltest, um den bestmöglichen Nutzen aus dieser wunderbaren Pflanze zu ziehen.

Oft vergessen: die geringe Bioverfügbarkeit von Kurkuma

Hast Du schon einmal versucht, Kurkuma Pulver in Wasser aufzulösen? Schnell setzt sich das Pulver im Glas ab, anstatt sich gleichmäßig mit dem Wasser zu vermischen. Und genau dieser Effekt macht sich auch in Sachen Bioverfügbarkeit bemerkbar.

kurkuma wasser erfahrungen

Die Bioverfügbarkeit bezeichnet die Aufnahmerate von Kurkuma in Deinem Körper. Da Curcumin als Stoff extrem empfindlich und nicht wasserlöslich ist, wird die Aufnahme im Körper erschwert. Erst durch die Wasserlöslichkeit wird der Wirkstoff im Darm aufgenommen und von dort aus in den Körper verteilt. Darüber hinaus wird Curumin sehr schnell wieder von der Leber abgebaut, weshalb es nur für kurze Zeit in unsere Blutbahn gelangt.

Reines Wasser mit Kurkuma ist also noch nicht ideal, um die Wirkstoffe von Curcumin freizusetzen. Durch die Zugabe von Fett oder Öl kannst Du die Aufnahme jedoch verbessern. Verwende also je nach Rezept oder persönlicher Vorliebe etwas Olivenöl, Kokosöl, Mandelöl oder was auch immer Du in Deinem Vorrat hast, um Kurkuma leichter verdaulich zu machen und die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Du wirst schnell feststellen, dass in vielen Rezepten mit Kurkuma auch Pfeffer enthalten ist. Das liegt daran, dass der im Pfeffer enthaltene Wirkstoff Piperin dafür sorgt, dass Curcumin länger im Körper bleibt, wodurch die Aufnahmerate weiter erhöht wird. Im Artikel zu Piperin erfährst Du mehr zur Wirkung und warum es so oft mit Kurkuma kombiniert wird.

kurkuma wasser mizellen

Besonders hilfreich für die Verwertbarkeit von Kurkuma in Deinem Körper sind Mizellen.

Mizellen sind natürlich vorkommende Moleküle, die bei der Fettverdauung gebildet werden. Sie verpacken das fettlösliche Curcumin in eine wasserlösliche Hülle und machen es auf diese Weise verwertbar. Nur so kann Dein Körper es verdauen und die wichtigen Wirkstoffe verarbeiten. Das “verpackte” Curcumin wird auf diese Weise in den Blutkreislauf transportiert.

Zwar produziert Dein Körper Mizellen bei der Fettverdauung selbst, allerdings in einer sehr geringen Anzahl. Das führt dazu, dass Curcumin zu weniger als 1% in Deinem Körper ankommt.

Mizellen Kurkuma (oft auch Mizellares Curcumin genannt) wie Vita Curcuma erhöht die Bioverfügbarkeit auf nahezu 100% und kann daher um ein Vielfaches effektiver sein als reines Kurkuma oder herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel. Das Curcumin ist schon so aufbereitet, dass Dein Körper es sofort aufnehmen kann.

Und das beste daran: Du brauchst für ein Glas oder eine Flasche Kurkuma Wasser nur einen Tropfen davon hinzugeben. Öl, Pfeffer (Piperin) oder sonstige Ergänzungen sind in diesem Fall nicht nötig, um die Wirkstoffe effektiv freizusetzen.

Zeigt Kurkuma Wasser Wirkung?

Die Eigenschaften von Curcumin lesen sich wie ein Feuerwerk für die Gesundheit und diese gesunden Inhaltsstoffe gehen in das Wasser über, wodurch sie dann dem Körper zugeführt werden können.

kurkuma wasser wirkung

Curcumin wirkt nicht nur lindernd bei akuten Symptomen wie Muskelverspannungen, Entzündungen, Blähungen und Völlegefühl, sondern auch vorbeugend und gesundheitsfördernd.

So wirkt Curcumin zum Beispiel antioxidativ, indem es freie Radikale bindet, deren Wechselwirkung mit anderen organischen Substanzen die Ursache für oxidativen Stress und viele Erkrankungen ist.

Curcumin verringert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schützt das Nervensystem, was sogar der Entwicklung von Alzheimer und Parkinson entgegen wirken kann.1 Die allgemeinen Hirnfunktionen werden verbessert und fördern auch Deine Konzentrationsfähigkeit. Außerdem stärkt es Deine Knochen und pflegt die Haut. Ein Rundum-Sorglos-Paket also.

Wie und wann solltest Du Kurkuma Wasser trinken?

Ideal ist ein Glas Kurkuma Wasser am Morgen, um perfekt in den Tag zu starten. Damit bringst Du Deinen Kreislauf in Schwung und unterstützt schon von vornherein Deinen täglichen Flüssigkeitskonsum.

Da Kurkuma auch die Verdauung ankurbelt, bietet sich ein Glas Kurkuma Wasser natürlich gerade nach einer üppigen Mahlzeit mittags oder abends an. Außerdem reicht ein Gramm Kurkuma aus, um Dein Arbeitsgedächtnis für die nächsten sechs Stunden zu verbessern. Das haben Wissenschaftler der Monash University in Australien herausgefunden.2 Somit dient Kurkuma Wasser gleichzeitig als kleine Belebung nach dem Mittagstief.

Auch wenn Du erste Anzeichen einer Erkältung oder Erkrankung spürst, kann Kurkuma Wasser als Blocker wirken und Deinen Körper stärken. Bei Halsschmerzen kannst Du ein Glas warmes Kurkuma Wasser gurgeln, um die entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma zu nutzen.

Kurkuma Wasser abends tut Dir ebenfalls gut, am Besten in Form eines warmen Kurkuma Tees, der beruhigend und entspannend wirkt. Kurkuma selbst hat auch eine wärmende Wirkung.

Wie viel Kurkuma am Tag ist gesund?

Fragst Du Dich, ob zu viel Kurkuma schädlich für Dich sein kann? Darüber brauchst Du Dir normalerweise keine Gedanken machen, denn Kurkuma ist sehr gut verträglich.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, halte Dich am Besten an die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, die als Tagesdosis bis zu 3 g Kurkuma-Pulver (ca. 1 TL) empfiehlt.

Solltest Du einen sehr empfindlichen Magen haben, empfehlen wir Dir die Einnahme nach einer Mahlzeit und nicht auf leeren Magen. Vita Curcuma kannst Du bedenkenlos einnehmen, da Dein Körper dank der Mizellen-Technologie nur so viel aufnimmt, wie er auch wirklich braucht und verwerten kann.

Deine Kurkuma Wasser Zubereitung

Kurkuma Wasser selber machen geht denkbar unkompliziert und schnell. Du brauchst nur wenige Zutaten und Hilfsmittel, besonders in der Basisvariante.

kurkuma wasser rezept

Natürlich kannst Du auch erst reines Kurkuma Wasser zubereiten und dieses dann noch beliebig verfeinern, indem Du zum Beispiel ein Zitronen Kurkuma Wasser daraus machst. Probiere es doch mal mit diesen Rezepten:

Basis-Rezept Kurkuma Wasser

Zutaten:

  • 1l Wasser warm oder kalt in ein Gefäß füllen
  • Kurkuma (entweder 1 TL Pulver, zwei daumengroße Knollen frische Kurkuma oder 1 Tropfen Vita Curcuma) ergänzen
  • 1 TL Speiseöl zugeben
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer zugeben

Info: Falls Du Vita Curcuma verwendest, ist die Zugabe von Speiseöl oder Pfeffer nicht unbedingt notwendig, da unsere Kurkuma Tropfen auch ohne diese Zutaten von Deinem Körper verwertet werden können.

Ingwer Kurkuma Wasser

Kurkuma hat ein würziges und leicht erdiges Aroma. Mit frisch geriebenem Ingwer bringst Du etwas Schärfe und noch mehr gesunde Eigenschaften in Dein Wasser. Dafür kochst Du das Wasser vorher auf und gibst dann den Ingwer und die restlichen Zutaten des Basisrezeptes hinzu.

Zitronen Kurkuma Wasser

Ergänze das Basis-Rezept mit dem Saft einer halben oder ganzen Zitrone und mache das Wasser zu einer spritzigen Vitaminbombe. Mit Eiswürfeln auch ein toller Sommer-Drink!

Zitrone Ingwer Kurkuma Wasser

Schneide jeweils zwei daumengroße Knollen Ingwer und Kurkuma in Scheiben und übergieße sie mit heißem Wasser. Ergänze den Saft der Zitrone erst, wenn das Wasser etwas abgekühlt ist, da sonst die Vitamine der Zitrone verloren gehen.

Tipps und Inspirationen für die Zubereitung

Damit Du Dir Deine ganz persönliche Variante Kurkuma Wasser herstellen kannst, haben wir noch ein paar weitere Tipps für Dich.

kurkuma wasser zubereiten

  • Verwende frische Kurkuma und Ingwer Knollen in Bio-Qualität.

Wenn Du frische Kurkuma und Ingwer Knollen verwendest, versuche diese in Bio-Qualität zu bekommen, da Du sie dann gar nicht erst schälen brauchst. Unter der Schale sitzen viele Vitamine und Mineralstoffe.

  • Süß, sauer, scharf - Kombiniere mit weiteren Zutaten und tobe Dich bei jeder Kreation neu aus!

Ergänze Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig und verleihe Deinem Kurkuma Wasser Rezept eine süße Note, oder bring mit einer Prise Chili zusätzlich Feuer ins Spiel.

Limette und Zitrone: Sauer macht lustig und Dich zum morgendlichen Kickstarter. Gurke, Zimt oder Anis? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

  • Die ideale Wassertemperatur für Leinöl und Kokosöl.

Wenn Du für Dein Kurkuma Wasser Leinöl verwenden möchtest, verzichte auf heißes Wasser. Die Fettsäuren von Leinöl vertragen keine hohen Temperaturen.

Wenn Du für Dein Kurkuma Wasser Kokosöl verwendest, braucht Dein Wasser hingegen eine Mindesttemperatur von 24 Grad, damit das Öl flüssig wird.

Kurkuma Wasser Erfahrungen

Die Anwendungsmöglichkeiten und die Wirkung von Kurkuma und Kurkuma Wasser werden in einer Vielzahl von Blogs und Websites beschrieben und in Gesundheitsforen heiß diskutiert.

Nicht immer wird in veröffentlichten Rezepten auf die nötige Kombination mit Öl und Piperin hingewiesen, um die geringe Bioverfügbarkeit von Kurkuma zu erhöhen. Die Erfahrungen mit Kurkuma Wasser sind fast durchweg positiv, nur vereinzelt wird von Nebenwirkungen aufgrund von Allergien oder Überempfindlichkeit berichtet.

Auch auf YouTube dokumentieren zahlreiche User die Langzeitwirkungen ihrer regelmäßigen Kurkuma-Einnahme und machen auf die gesundheitsfördernde Wirkung oder Linderung ihrer Beschwerden aufmerksam.

Fazit: Ein täglicher Liter Kurkuma Wasser für Deine Gesundheit

In Deine Gesundheit zu investieren, geht kaum einfacher und schneller als mit einer täglichen Flasche Kurkuma Wasser. Mithilfe unserer Rezept-Tipps kannst Du Dir einfach einen Liter Kurkuma Wasser am Morgen zubereiten und über den Tag verteilt trinken.

kurkuma wasser herstellen

So tust Du gleichzeitig auch einiges für Deinen Flüssigkeitsspeicher. Wenn Dir reines Kurkuma Wasser auf Dauer zu langweilig wird, ergänze einfach jeden Tag eine andere Zutat und bringe so Abwechslung und Geschmacksvielfalt in Deine Rezepte.

Wir wünschen Dir viel Freude beim Ausprobieren und sind schon gespannt darauf, ob Du Veränderungen bemerkst und wie Du Dich nach einer Weile fühlst. Lass es uns gerne wissen!

Hast Du Fragen? Schreibe uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns über Deine Nachricht und antworten Dir schnellstmöglich.

Quellen:

  1. Zentrum der Gesundheit: Kurkuma – Schutz vor Alzheimer 05.03.2021
  2. Focus.de: Geniale Wirkung: 8 Gründe, warum Sie morgens Kurkuma-Wasser trinken sollten

Bildquellen:

  • denio109/Shutterstock.com
  • alicja neumiler/Shutterstock.com
  • Luis Echeverri Urrea/Shutterstock.com
  • Vane Nunes/Shutterstock.com
  • Janthiwa Sutthiboriban/Shutterstock.com
  • olepeshkina/Shutterstock.com
  • Oleksandra Naumenko/Shutterstock.com
  • 9dream studio/Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen